NaWoDo eG - Nachbarschaftlich Wohnen in Dormagen

Nordrhein-Westfalen > Realisiertes Projekt

-Das Projekt

NaWoDo eG - Nachbarschaftlich Wohnen in Dormagen

Mehrgenerationenwohnen

Latoursgarten 1
41542 Dormagen
Deutschland
Mail@nawodo.de

+Kontaktperson/Bewohnerverein/Projektorganisation

Schwedesky Christiane

0152 38713763
mail@nawodo.de

+Projektträger/Eigentümer der Wohnungen

Nachbarschaftlich Wohnen in Dormagen eG
Christiane Schwedesky

+Planungsstand und Organisation

Jahr des Planungsbeginns:
2011

Jahr des Bezugs (ggf. geplant):
2018

Mitstreiter gesucht:
Ja

Kurzbeschreibung:
Es ist geschafft. Unser Haus mit 23 Wohneinheiten und einem Gemeinschaftsraum, die über Laubengänge barrierefrei miteinander verbunden sind, steht und ist bezogen. Wir sehen dies als große Chance, unsere Idee von einer alternativen Lebensform zu realisieren, in der sich die Bewohner unterschiedlichen Alters füreinander interessieren, gemeinsame Aktivitäten planen und durchführen - und sich gegenseitig im Alltag unterstützen. Akteull haben wir keine freien Wohnungen. Das kann sich aber jederzeit ändern. Dormagen-Nievenheim liegt genau zwischen Köln und Düsseldorf und ist durch eine S-Bahn an beide Städte sehr gut angebunden. Vor Ort ist alles fußläufig zu erreichen: Kitas und Schulen (u.a. auch eine Gesamtschule und eine Montessori Schule), Geschäfte (Bioladen), S-Bahn, Ärzte, Eisdiele etc. Nievenheim bietet durch die Nähe zum Rhein, viele Radfahrwege und einer grünen Umgebung einen hohen Freizeitwert.

Rechtsform:
Genossenschaft

+Ausrichtung, Ausstattung, Bewohner

Inhaltliche Merkmale:
Nachbarschaftliche Aktivitäten, Gegenseitige Hilfe, Gemeinschaftliches kostensparendes Bauen, Wohnen und Arbeiten, Ökologische Ausrichtung, Projekt im ländlichen Raum

Besondere Zielgruppe:
Keine bestimmte Zielgruppe, Alleinerziehende, Behinderte Menschen, Familien, Interkulturell, Mehrgenerationenwohnen, Migrantinnen und Migranten, Schwule/Lesben, Seniorinnen und Senioren, Singles, Wohnen mit Kindern

Projekttyp:
Hausgemeinschaft (mit abgeschlossenen Wohnungen)

Infrastruktur:
ÖPNV-Haltestelle, Einkaufsmöglichkeit, Arzt, Apotheke, Grünanlagen

+Grundstück und Gebäude

Grundstücksgröße:
3700

Gebäudeart:
Neubau

Gebäudetyp:
Mehrfamilienhaus/-häuser

Wohnungenanzahl:
24

Größe des Gemeinschaftsraums in m²:
95

Gemeinschaftseinrichtungen Art:
Gemeinschaftsraum

Gemeinschaftseinrichtungen:
Garten; Werkraum; Tiefgarage

+Unterstützung im Planungsprozess

"alte Windkunst", Herzogenrath

+Wohnangebote

+Bilder

Letzte Änderung

12.03.2019 08:12:53