WIR wohnen anders

Nordrhein-Westfalen > Realisiertes Projekt

-Das Projekt

WIR wohnen anders

Generationenweg
44225 Dortmund
Deutschland
info@birgit-pohlmann-wohnprojekte.de

+Projektträger/Eigentümer der Wohnungen

Spar- und Bauverein eG

+Planungsstand und Organisation

Jahr des Planungsbeginns:
2005

Jahr des Bezugs (ggf. geplant):
2010

Mitstreiter gesucht:
Nein

Kurzbeschreibung:
Das dritte Wohnprojekt ist ein „Dorf in der Stadt“. Der Anstoß dazu entstand auf Drängen einer kleinen Initiativgruppe, der es anfangs vor allem auch darum ging, gemeinschaftliches Wohnen nach dem Vorbild der beide anderen Projekte auf Mietbasis zu erreichen. Als letztlich ein geeignetes städtisches Grundstück im Stadtbezirk Hombruch gefunden war, zeigte sich in Planungsüberlegungen aller Beteiligten, dass ein Miteinander von Miete und Eigentum nicht nur das Miteinander der Generationen unterstützt, sondern auch gestalterisch eine größere Vielfalt bietet. So wurde daraus im Frühjahr 2006 die Vorstellung eines gemischten Wohnquartiers, das mit bester Infrastruktur stadtnah und dennoch im grünen Süden der Stadt viele Vorteile von Wohnlagen vereint. 2007 wurde mit der Genossenschaft Spar und Bauverein Dortmund sowohl ein Investor für das Mietprojekt gefunden als auch die ersten Bauherren für die Einfamilienhäuser geworben.

Rechtsform:
Genossenschaft, Verein, WEG

+Ausrichtung, Ausstattung, Bewohner

Inhaltliche Merkmale:
Nachbarschaftliche Aktivitäten, Gegenseitige Hilfe

Besondere Zielgruppe:
Mehrgenerationenwohnen

Projekttyp:
Hausgemeinschaft (mit abgeschlossenen Wohnungen)

+Grundstück und Gebäude

Grundstücksgröße:
9000

Gebäudeart:
Neubau

Gebäudetyp:
Mehrfamilienhaus/-häuser, Doppelhaus/-häuser, Einzelhaus/-häuser

Wohnfläche gesamt in m²:
3500

Wohnungenanzahl:
38

Gemeinschaftseinrichtungen:

- davon Gemeinschaftsraum

60 m²

Sonstige Gemeinschaftseinrichtungen:
Wasch- und Trockenraum, Fahrradraum, Gemeinschaftskeller

Infrastruktur:
ÖPNV-Haltestelle, Einkaufsmöglichkeit, Grünanlagen

+Unterstützung im Planungsprozess

Post Welters, Dortmund
Birgit Pohlmann - Entwicklung und Moderation von gemeinschaftlichen Wohnprojekten, Dortmund
LKM Bochum, Bochum

+Sonstiges

Sonstige Informationen:
2007 wurde mit der Genossenschaft Spar und Bauverein Dortmund sowohl ein Investor für das Mietprojekt gefunden als auch die ersten Bauherren für die Einfamilienhäuser geworben. Seitdem sind insbesondere im Eigentumsteil viele Themen gemeinsam entwickelt worden und wurden insbesondere im Hinblick auf notwendige und sinnvolle Gemeinsamkeiten bei größtmöglicher Individualität mit Hilfe der Architekten optimiert. Das Dorf in der Stadt lebt nun seit August 2010 durch Bezug des Mietobjektes und der Einfamilienhäuser. Im Mietprojekt wurden 25 Wohnungen mit 60-96 qm realisiert, in denen z.Z. 31 Erwachsene und 6 Kinder leben. Im Eigentumsprojekt wurden 8 Doppelhaushälften und 5 Einfamilienhäuser mit 120-170qm realsisiert, in denen z.Z. 26 Erwachsene und 26 Kinder leben. Die Gemeinschaftseinrichtungen gehören zu dem Mietprojekt, können aber auch z.T. von den Eigentümern mitgenutzt werden. Die gesamte Anlage (Miete und Eigentum) wird durch eine Nahwärmeanlage (Pellets) versorgt.

+Bilder

Letzte Änderung

18.08.2016 12:44:43