Veranstaltungen

Unter Veranstaltungen veröffentlichen wir nur solche von allgemeinem und überregionalem Interesse zum Thema selbstorganisiertes, gemeinschaftliches Wohnen. Diese Einträge können Sie unter „Veranstaltung eintragen“ selbst vornehmen.

Veranstaltungen, die Ihr Projekt betreffen, tragen Sie bitte über Ihren eigenen Projekteintrag ein. Der Eintrag kann danach über den „Projektekalender“ eingesehen werden.

Sie können die Rubriken durch Anklicken sortieren, z.B. nach Datum, PLZ oder Rubriken.

Um eine neue Veranstaltung einzutragen, klicken Sie hier

DatumVeranstalterTitelRubrikPLZ, Ort
19. - 20.09.22mitbauzentrale MünchenOnline-Vortrag Mietshäuser SyndikatVortrag Zoom
Info:

Was ist eigentlich das Mietshäuser Syndikat? Kann das Mietshäuser Syndikat gegen Immobilienspekulation wirken?

Wenn ihr euch in eurem Freundeskreis schon lange mit der Idee tragt, ein Mietshäuser Syndikats Projekt zu gründen oder wenn du Mitstreiter*innen für deine eigene Initiative suchst
oder wenn ihr schon etwas konkreter als Gruppe am überlegen seid und euch fragt, welches der nächste Schritt ist –

Das Mietshäuser Syndikat (syndikat.org) berät selbstorganisierte Hausprojekte,  die sich für das Syndikatsmodell interessieren, beteiligt sich an Projekten, damit diese dem Immobilienmarkt entzogen werden, hilft mit Know-How bei der Projektfinanzierung und initiiert neue Projekte.
Bundesweit gibt es 164 Syndikatsprojekte, in München wird aktuell ein zweites geplant.

Der Termin erläutert, wie das Mietshäuser Syndikat funktioniert und gibt euch Einblicke in das selbstorganisierte Wohnen und solidarische Wirtschaften.

Anmeldung unter: info@mitbauzentrale-muenchen.de
Betreff: Infoabend Mietshäuser Syndikat

Unsere Info-Veranstaltungen bieten wir hybrid an. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie online oder in Präsenz teilnehmen möchten.

Diese Online-Veranstaltungen bieten wir mit Zoom an. Am Tag der Veranstaltung erhalten Sie den Zugangslink per email zugesandt. Bitte sehen Sie auch in Ihrem Spam-Ordner nach.

Weitere Informationen: www.mitbauzentrale-muenchen.de/termine-detail/vortrag-mietshaeuser-syndikat.html

Anmeldung:
info@mitbauzentrale-muenchen.de
22.09.22Niedersachsenbüro Neues Wohnen im Alter in Kooperation mit vdw Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft in Nds./BremenOnline-Fortbildung "Ambulant betreute Wohngemeinschaften: Grundlagen, lokale Bedeutung und Erfolgsfaktoren"Fortbildung Profis Online
Info:

Ambulant betreute Wohngemeinschaften ermöglichen auch Menschen mit hohem Pflegebedarf ein weitgehend selbstbestimmtes und sozial integriertes Leben. Das kleinteilige Pflegearrangement bietet einen guten Anknüpfungspunkt für die kommunale Daseinsvorsorge, da es gut mit anderen Infrastruktur- und Pflegeangeboten zu kombinieren ist. Inzwischen ist die Nachfrage nach Plätzen in den Wohngemeinschaften vielerorts größer als das Angebot. Doch unter welchen Bedingungen lassen sich Projekte erfolgreich initiieren und umsetzen bzw. was sind die Stolpersteine und Gelingensfaktoren für die Etablierung ambulant betreuter WGs? Die Fortbildung zeigt, welche Erfolge möglich sind, wenn die Kommunen zusammen mit der Wohnungswirtschaft, den Pflegediensten und engagierten Angehörigen neue Wege gehen.

Weitere Informationen:

Zum Programm

Anmeldung für die Online-Fortbildung bittebis zum 15.09.2022 über dieWebsite des Niedersachsenbüros

Die Kosten für die Online-Fortbildung betragen 65,00 € inkl. digitaler Tagungsunterlagen (40,00 € für Mitglieder des FORUM Gemeinschaftliches Wohnen e. V., Bundesvereinigung). 

23. - 24.09.2210. Leipziger Wohnprojektetage04107 Geisteswissesschaftliches Zentrum der Universität Leipzig (GWZ)
Info:

Die transformative Kraft gemeinschaftlicher Wohnprojekte

Gemeinschaftliche Wohnprojekte überzeugen u.a. durch ihre hohe baukulturelle Qualität, ihren sozialen, kulturellen oder ökologischen Mehrwert für die Quartiere sowie durch die Schaffung von dauerhaft bezahlbarem Wohnraum. Die Projekte ermöglichen den Bewohner*innen eine individuelle Gestaltung ihres Zusammenlebens in den Bereichen Autonomie (Selbstverwaltung), Gemeinschaft (Solidarität und gemeinsame Werte / gemeinsames Leben) oder auch Innovation (besondere Ideen). Den o.g. Mehrwert leisten die kooperativen Wohnprojekte, durch Aktivitäten und Engagement, bei dem häufig auch die Nachbarschaft eingebunden wird..

Auf den 10. Leipziger Wohnprojekttagen (L-WPT) soll dieser Beitrag für das Gemeinwohl in Leipzig im Vordergrund stehen. Dabei werden diese transformativen Kräfte – ganz im Lichte der Neuen Leipzig Charta – beleuchtet und mit Beispielen illustriert. Es geht also um Wohnprojekte

  • als Pioniere sozialer und ökologischer Quartiersentwicklung
  • als Orte der Integration und Inklusion
  • als Partner für soziale Projekte im Quartier/ Nachbarschaften
  • als Konzeptionisten für flächen- und platzsparende Wohnweisen (individuelle Nutzungen versus gemeinschaftliche Nutzungen)

Weitere Informationen unter: https://www.netzwerk-leipziger-freiheit.de/wohnprojektetage/10-leipziger-wohnprojektetage/

Weitere Informationen:

TAG 1
Freitag, der 23. September 2022, 9.00 – 17.00 Uhr
Geisteswissesschaftliches Zentrum der Universität Leipzig (GWZ), Beethovenstraße 15, 04107 Leipzig, Hörsaal im EG

kostenfrei, keine Anmeldung erforderlich

TAG 2
Samstag, der 24. September 2022
Exkursionen z.B. OurHaus, Architekturpreis der Stadt Leipzig 2021

kostenfrei, E-Mail Anmeldung erforderlich

24. - 25.09.22Netzwerk Frankfurt für gemeinschaftliches Wohnen mit dem Dezernat Planen, Wohnen und Sport16. Infobörse für gemeinschaftliches WohnenInformationstage60322 Frankfurt am Main
Info:

Auf der Infobörse stellen sich gemeinschaftliche Wohnprojekte vor, Fachleute teilen ihr Wissen und es gibt viele Möglichkeiten der Vernetzung.

E-Mail:
info@gemeinschaftliches-wohnen.de
Weitere Informationen:

Auf der Infobörse stellen sich gemeinschaftliche Wohnprojekte vor, Fachleute teilen ihr Wissen und es gibt viele Möglichkeiten der Vernetzung. Seien Sie mit dabei, nutzen Sie das Informationsangebot und lernen Sie unterschiedliche Wohnkonzepte kennen.

Auch für neue Wohninitiativen, die sich ein erstes Konzept überlegt haben und nun als Gruppe wachsen wollen, ist die Infobörse eine sehr gute Gelegenheit: Sie können auf der Infobörse einen Stand bekommen und mit vielen Interessierten ins Gespräch kommen.

Ausstellende, wie Wohninitiativen, -projekte, Organisationen und Institutionen, können sich ab sofort anmelden. Infos und Anmeldemaske unter https://www.gemeinschaftliches-wohnen.de/infoboerse/

Anmeldung:
info@gemeinschaftliches-wohnen.de
24. - 25.09.22Quartiere für Alle e.V.Tag der Wohnprojekte in WeimarInformationstage99423 Weimar
Info:

Der Quartiere für Alle e.V. lädt alle Wohnprojekte und Wohnprojekt-Interessierte in Thürigen ein zum Thüringer Wohnprojektetag am Samstag, den 24.09.2022!

Von 11 bis 13 Uhr sind folgende Weimarer Wohnprojekte für Führungen und Infos geöffnet
•    Alte Feuerwache Weimar | Erfurter Str. 37
•    Baumhaus Weimar | Baumschulenweg 4d
•    Gelbe Zora | Zöllnerstraße 2
•    Ro70 eG | Eduard-Roßenthal-Straße 70 (9:30 -13:00 Uhr Info-Café und Frühstück gegen Spende im Gemeinschaftsraum)
•    WEG am Horn Weimar | Am Horn 13
•    Wohnhaus eG Weimar | Lessingstraße 17


Ab 14 Uhr startet ein Mitmach- und Vernetzungsangebot
beim Sprachlabor der Klassikstiftung vor dem Stadtschloss, Burgplatz 4 in Weimar

•    14:00 Uhr – Wohnprojekte 1x1 für Interessierte
•    15:30 Uhr – Wohnprojekte Landschaft / Pecha Kucha: Thüringer Projekte stellen sich vor
•    16:30 Uhr – Förderdschungel: Übersicht über Fördermittelangebote
•    17:30 Uhr – offene Bühne mit dem Thema »Fehlerkultur & schöner Scheitern« – Wohnprojekte und Ihre Krisen


Wir suchen den Austausch mit Aktiven in Thüringen. Daher würden wir uns freuen, wenn Sie im Rahmen des Pecha-Kuchas in einem 5 minütigen Vortrag ihr Projekt vorstellen würden. Danach besteht zudem noch genügend Zeit sich über Ihre schönsten Scheitergeschichten bei Ihren Projekten auszutauschen. Bei Interesse freuen wir uns auf Ihr Mitwirken und eine Anmeldung zur Teilnahme! (per E-Mail an post@quartiere-fuer-alle.de)

Alle Infos unter: https://quartiere-fuer-alle.de/veranstaltungen/thueringer-wohnprojektetag-laedt-zu-fuehrungen-und-vernetzung-ein

E-Mail:
post@quartiere-fuer-alle.de
Weitere Informationen:
Anmeldung:
post@quartiere-fuer-alle.de
29.09.22Landesberatungsstelle Rheinland-Pfalz - WohnPunkt RLPOnline-Veranstaltung: Fit für die Zukunft - Entwicklung guter Wohnangebote für Menschen mit UnterstützungsbedarfFachtagung Online-Veranstaltung
Info:

Online-Veranstaltung der Landesberatungsstelle Neues Wohnen Rheinland-Pfalz
Fit für die Zukunft - Entwicklung guter Wohnangebote für Menschen mit Unterstützungsbedarf

Donnerstag, 29. September 2022
10:30 – 14:00 Uhr

zur Vor-Anmeldung

Direkteinwahl am Veranstaltungstag

zur Veranstaltungs-Webseite

E-Mail:
stoeck.martina@lsjv.rlp.de
Weitere Informationen:

Programm

10:30 Uhr
Grußwort
Alexander Schweitzer
Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz

10:45 Uhr
Wohnen mit Teilhabe - ein Gestaltungsauftrag für die ganze Kommune
Prof. Dr. Peter Dehne
Professor für Planungsrecht/Baurecht Hochschule Neubrandenburg

11:15 Uhr
„Gutes Wohnen für Menschen mit Unterstützungsbedarf im Dorf und Quartier“.
Eine Gesprächsrunde zur Umsetzung in der Praxis


Nadja Adams
Kreisverwaltung Trier-Saarburg
Sprecherin Landesarbeitsgemeinschaft Pflegestrukturplanung Rheinland-Pfalz

Ralph Stegner
Geschäftsführer Bauhilfe Pirmasens GmbH
Verband der südwestdeutschen Wohnungswirtschaft

Barbara Goetsch
Landesreferentin Bundesverband privater Anbieter Soziale Dienste e. V.
Pflegegesellschaft Rheinland-Pfalz e.V.

Jürgen Hesch
Beigeordneter
Landkreistag Rheinland-Pfalz

Sonja Steffen
Geschäftsführerin Level S Immobilien GmbH Wiesbaden
Landesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland

11:45 Uhr Pause

11:50 Uhr
Das Mehrgenerationenhaus Dorflinde in Langenfeld
Umsetzung einer bürgerschaftlichen Entwicklungsphilosophie für das gesamte Dorf

Wolfgang Rückert
Projektverantwortlicher des Mehrgenerationenhauses Dorflinde

12:20 Uhr
Die Wohn-Pflege-Gemeinschaft „Am Dorfplatz“ in Neuburg
Ein Beispielprojekt von WohnPunkt RLP

Arnika Eck
1. Vorsitzende des Bürgervereins Neuburg am Rhein e. V.

12:50 Pause

13:00 Uhr
Informationen zum Bewerbungsaufruf WohnPunkt RLP – Wohnen mit Teilhabe 2023
Patrick Landua
Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung Rheinland-Pfalz

13:15 Uhr
Break Out Sessions: WohnPunkt RLP – Wohnen mit Teilhabe konkret
Erfahrungen aus der Prozessbegleitung vor Ort

Lisa Doll
Stadtberatung Dr. Sven Fries, Speyer

Harald Nier
Nier Consulting, Waghäusel

Martin Theodor
KOBRA Beratungszentrum, Landau

14:00 Uhr
Ende der Veranstaltung

Moderation
Inge Michels
Freie Fachjournalistin und Moderatorin

05. - 06.10.22mitbauzentrale münchenVortrag: Wohnen in GenossenschaftenVortrag hybrid - vor Ort und MS Teams
Info:

Das Wohnen in Genossenschaften ist beliebt und begehrt. Dafür gibt es gute Gründe. Genossenschaften sind Selbsthilfeorganisationen, die Kräfte und Ressourcen ihrer Mitglieder bündeln, um gemeinsam Wohnraum zu schaffen und zu bewirtschaften.

Was ist eine Wohnungsgenossenschaft? Warum können Genossenschaften bezahlbaren Wohnraum schaffen? Wie funktioniert das Wohnen in einer Genossenschaft? Wo können Genossenschaften in München und Umland Projekte realisieren?

An diesem Infoabend informieren wir Sie über all diese und weitere Fragen rund um die Genossenschaften. Bitte beachten Sie, dass wir keine Hinweise auf konkrete Wohnmöglichkeiten bei Münchner Genossenschaften geben können.

Das Angebot der mitbauzentrale wird finanziert von der LH München. Daher sind auch die Online-Vorträge Münchner Bürgern und Interessierten der Planungsregion 14 vorbehalten.

Melden Sie sich bitte unter der Angabe Ihrer Postleitzahl an unter: info@mitbauzentrale-muenchen.de

Betreff: Themenabend - Wohnen in Genossenschaften

Wer sich für die Gründung einer Wohnungsgenossenschaft interessiert, ist bei den Themenabenden "Genossenschaften gründen" und "Genossenschaftsprojekte bauen und finanzieren" herzlich willkommen.

Unsere Info-Veranstaltungen bieten wir hybrid an. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie online oder in Präsenz teilnehmen möchten.

Die Online-Veranstaltungen bieten wir mit MS Teams an. Am Tag der Veranstaltung erhalten Sie den Zugangslink per email zugesandt. Bitte sehen Sie auch in Ihrem Spam-Ordner nach.

Weitere Infos: www.mitbauzentrale-muenchen.de/termine-detail/vortrag-wohnen-in-genossenschaften.html

Anmeldung:
info@mitbauzentrale-muenchen.de
06.10.22 - 08.09.22innova eGNetzwerktreffen ostdeutscher BürgergenossenschaftenNetzwerktreffen16515 Oranienburg
Info:

Bürgergenossenschaften nehmen immer stärker an Fahrt auf, besonders auch in den ostdeutschen Bundesländern.

Die innova eG organisiert dazu eine kostenlose Tagung, die am 06.und 07.Oktober 2022 im ORANIENWERK GmbH & Co.KG (Kremmener Str. 43 in 16515 Oranienburg) stattfindet.
Eingeladen sind insbesondere Akteure neuer Bürgergenossenschaften bzw. im Gründungsprozess befindliche Aktive sowie kommunale Vertreter. Die Tagung soll einen wichtigen Impuls zur Vernetzung ostdeutscher Bürgergenossenschaften setzen- beispielsweise in den Bereichen Energie, Mobilität, Kultur, Nahversorgung, Wohnen, Nachbarschaftshilfe sowie auf weiteren wichtigen infrastrukturellen Gebieten. Zugleich soll sie Mut machen und motivieren, neue Bürgergenossenschaften erfolgreich auf den Weg zu bringen.

Die Veranstaltung wird vom Beauftragten der Bundesregierung für Ostdeutschland gefördert.

Fragen und Anmeldungen bis Freitag, den 30.09.2020 an: sonja.menzel@innova-eg.de
Bitte geben sie den vollständigen Namen, ggfs. der Organisation und die entsprechend zutreffende Mailadresse bei der Anmeldung mit an.

Programm als pdf zum Download
Anfahrtsbeschreibung Oranienwerk als pdf zum Download

Anmeldung:
sonja.menzel@innova-eg.de
11. - 12.10.22Netzwerkagentur GenerationWohnen"Gemeinschaftliches Wohnen für Alleinerziehende"Vortrag Online
Info:

Online-Infoveranstaltung „Gemeinschaftliches Wohnen für Alleinerziehende“
Termin: 11.10.2022 | Dienstag 17:00 – 19:00 Uhr
Ort: Online


Wie im letzten Jahr führt die Netzwerkagentur zusammen mit der SelbstHilfeInitiative Alleinerziehender e.V: / SHIA eine Informationsveranstaltung zum Thema „Gemeinschaftliches Wohnen für Alleinerziehende“ durch.

Mit folgenden Fragen beschäftigt sich die Veranstaltung:

  • Ist gemeinschaftliches Wohnen eine Alternative?
  • Welche Wohnformen gibt es?
  • Wohin können Interessierte sich wenden?
  • Wie können sie sich mit Gleichgesinnten vernetzen?

Es wird auch Zeit für Fragen und Austausch eingeräumt.

Anmeldung bis zum 27.09 bitte unter:kontakt@shia-berlin.de
Mehr Informationen: https://shia-berlin.de/?event=online-infoveranstaltung-gemeinschaftliches-wohnen-fuer-alleinerziehende

Anmeldung:
kontakt@shia-berlin.de
13. - 16.10.22Projekt-Lebensbogen e.V.Gemeinschaftskurs - Ist Gemeinschaft eine Lebensform für mich?Seminar34289 Zierenberg
Info:

Ist Gemeinschaft eine Lebensform für mich?

Ein Kurs für alle Personen, die sich generell für das Leben in Gemeinschaft interessieren und für Menschen, die konkret über Lebensbogen mehr erfahren möchten.

In diesem Kurs begegnest du anderen Gleichgesinnten, einigen Gemeinschaftsmitglieder*innen und dir selbst. Ziel des Kurses ist es, als Teilnehmer*in mehr Klarheit darüber zu erhalten, ob Gemeinschaft überhaupt etwas für dich ist und welches deine nächsten Schritte sein können.

E-Mail:
sissyhein@pomerol.de
Weitere Informationen:

In diesen Tagen werden wir uns mit Hilfe verschiedenster Methoden und Werkzeuge gemeinschaftlichen und persönlichen Themen und Fragen widmen:

Wie funktioniert Gemeinschaft und welchen Stellenwert hat Kommunikation dabei?

Was bedeutet gemeinsame Ökonomie und wie werden Entscheidungen getroffen?

Welche Erwartungen und Sehnsüchte habe ich bezüglich gemeinschaftlichem Leben?

Wo würden meine Herausforderungen und Chancen liegen?

Wo stehe ich in meinem eigenen persönlichen Prozess?

Anmeldung:
sissyhein@pomerol.de
Downloads:
Gemeinschaftskurs Seminarbeschreibung
14. - 15.10.22Initiativgrupppe Demenz-WG GiGuAlltag in einer Demenz-WGInformationstage65462 Ginsheim-Gustavsburg
Info:

Alltag in einer Demenz-WG
Berichte-Informationen-Gespräche

Wir müssen das Rad nicht neu erfinden. In Hessen gibt es schon einige selbstbstimmte Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz. Wir haben Angehörige und Mitarbeitende eingeladen. Von ihren Erfahrungen können wir profitieren.

Freitag, 14. Oktober 2022, 18 Uhr, Ev. Gemeindezentrum
Wilhelm-Leuschner-Str. 10
65462 Ginsheim-Gustavsburg

Weitere Informationen:

Teilnehmende:

Maren Ewald, Breuer-Stifung, Offenbach
Vera Gath, Villa Mathilde, Darmstadt
Susanne Ohligschläger, Mit Demenz leben e.V. Darmstadt-Eberstadt
Dr. Ulrike Berg, Ginsheim-Gustavsburg

Moderation Marin Meurer-Pape
 

Downloads:
/
19. - 20.10.22mitbauzentrale münchenVortrag: Wohnprojekte finanzierenVortrag hybrid - vor Ort und online
Info:

Wie setzen sich Projektkosten zusammen? Welche Finanzierungsbausteine gibt es? Wie setzt sich die Miete zusammen? Welche Anforderungen stellt die Bank an eine Finanzierung?
Der Themenabend richtet sich an Interessierte und Initiativen, die eine Genossenschaft oder ein Wohnprojekt gründen möchten.

Das Angebot der mitbauzentrale wird finanziert von der LH München. Daher sind auch die Vorträge Münchner Bürgern und Interessierten aus den Umlandgemeinden vorbehalten.

Melden Sie sich bitte unter der Angabe Ihrer Postleitzahl an unter: info@mitbauzentrale-muenchen.de
Betreff: Themenabend- Wohnprojekt/Finanzierung

Unsere Info-Veranstaltungen bieten wir hybrid an. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie online oder in Präsenz teilnehmen möchten.

Die Online-Veranstaltungen bieten wir mit MS Teams an. Am Tag der Veranstaltung erhalten Sie den Zugangslink per email zugesandt. Bitte sehen Sie auch in Ihrem Spam-Ordner nach.

Weitere Infos: https://www.mitbauzentrale-muenchen.de/termine-detail/vortrag-genossenschaftsprojekte-finanzieren.html

Anmeldung:
info@mitbauzentrale-muenchen.de
21. - 22.10.22Stiftung trias und innova eGWorkshop "Genossenschaft gründen"Seminar44903 Bochum
Info:

Ein Gründer*innen-Workshop für genossenschaftliches Bauen und Wohnen

In dem 2-tägigen Gründer*innen-Workshop für genossenschaftliches Bauen und Wohnen am 21. und 22. Oktober 2022 im Glockenhof Bochum werden die wichtigsten Anforderungen mit vielen Gründungshilfen und -werkzeugen vermittelt. Die Veranstaltung richtet sich an Gründungsinteressierte aus dem Bereich gemeinschaftliches Wohnen und von Stadtteilgenossenschaften sowie an Architekt*innen und Ansprechpartner*innen für Senior*innen und Soziales aus der kommunalen Verwaltung.

Der Gründer*innen-Workhop ist eine gemeinsame Veranstaltung der Stiftung trias und der innova eG.

Anmeldung ab sofort möglich in unserem Pretix-Anmeldesystem hier

Alle Informationen auch auf der Webseite der Stiftung trias hier.

Weitere Informationen:

Inhalte

  • Beispiele erfolgreicher Wohnungsgenossenschaften
  • Kauf und Nutzung von Gebäuden
  • Anforderungen an Genossenschaftsgründungen mit Immobilienerwerb
  • Planung, Sanierung und Finanzierung genossenschaftlich genutzter Immobilien
  • Ökologisches Bauen
  • Phasenmodell zur Gründung von Genossenschaften
  • Formen und Inhalte bei der Gestaltung der Satzung
  • Möglichkeiten und Grenzen der Gemeinnützigkeit
  • Förderungsmöglichkeiten für den Aufbau und für die Umsetzung
  • Anforderungen an das Geschäftskonzept
  • Einzureichender Businessplan für die Gründungsprüfung
  • Genossenschaften als Akteure in lebendigen Nachbarschaften
  • Schritte bis zur endgültigen Rechtsfähigkeit der eG
Downloads:
Programmflyer als pdf zum Download
03.11.22Stiftung triasStart 2. Lehrgang der Aus- und Weiterbildung zum/zur Wohnprojekte-Berater*inSeminar13357 Berlin
Info:

Wohnprojekte haben einen spezifischen Beratungsbedarf, weshalb die Anforderungen an Wohnprojektberater*innen hoch sind. Zu einer ganzheitlichen Beratungskompetenz zählt fundiertes und interdisziplinäres Wissen unter anderem aus den Bereichen Gruppenprozesse, Immobilienentwicklung, Finanzierung und Rechtsformen. Die Suche nach der passenden Projektberater*in ist jedoch schwer, weil es zu wenig Berater*innen gibt, die die spezifischen Fragen von Wohnprojekten ganzheitlich und fundiert beantworten können.

Die Stiftung trias bietet daher seit 2021 eine spezifische Aus- und Weiterbildung für Wohnprojektberater*innen an, die sich an insgesamt acht Wochenenden aus acht Modulen in vier Themenschwerpunkten zusammensetzt.

Zeitraum: November 2022 bis Januar 2024

Ort: Berlin

Kosten: 4.400€ (Gesamtlehrgang)

E-Mail:
andrej.schindler@stiftung-trias.de
Weitere Informationen:

Weitere Informationen zu den Modulen und Termine unter www.stiftung-trias.de/weiterbildung

Insgesamt stehen 20 Plätze zur Verfügung.

Anmeldung, Beratung und weitere Informationen bei

Andrej Schindler, E-Mail: andrej.schindler@stiftung-trias.de, Tel +49 (0)176/67 28 67 55

Anmeldung:
andrej.schindler@stiftung-trias.de
Downloads:
Flyer Aus- und Weiterbildung/Anmeldeformular
30.11.22 - 01.12.22mitbauzentrale münchenmitbau IMPULS – Der Gemeinschaftsraum in WohnprojektenVortrag Online
Info:

Der mitbau IMPULS will Neugierigen in entspannter afterwork-Atmosphäre Anregungen zu aktuellen Wohn- und Nachbarschaftsthemen geben. Zum Austauschen. Zum Debattieren. Jeden 4. Mittwoch im Monat um 19 Uhr.

30.11.2022 um 19.00 Uhr
Der Gemeinschaftsraum in Wohnprojekten – Konzeption, Planung und Betrieb

Seit mehr als 30 Jahren ist das Wohnen für Helene Rettenbach Schwerpunkt ihrer beruflichen Tätigkeit. Dabei interessieren sie die Menschen mit ihren Wohnbedürfnissen genauso wie die Räume, in denen sie leben. Die Beteiligung der Bewohner:innen in Planungsprozessen ist ihr ein besonderes Anliegen.

Seit 2011 lebt sie selbst in einem gemeinschaftlichen Wohnprojekt, dem Sandberghof in Darmstadt. Als erfahrene Innenarchitektin und Moderatorin für Partizipationsprozesse in Wohnprojekten hat sie für ihre Untersuchung zu Konzeption, Planung und Betrieb von Gemeinschaftsräumen in gemeinschaftlichen Wohnprojekten 60 Bewohner:innen-Interviews in ganz Deutschland durchgeführt. Ihre Ergebnisse stellt sie uns in ihrem Vortrag vor. Zusammengefasst gibt es die Ergebnisse in einer anschaulichen Broschüre der Stiftung trias.

Der Impuls-Abend ist kostenfrei und findet online per MS Teams statt. Wir bitten um Anmeldung unter info@mitbauzentrale-muenchen.de
Betreff: mitbau IMPULS am 30.11.22

Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie die Anleitung. Wir versenden am Vormittag der Veranstaltung den Teilnahmelink. Bitte sehen Sie auch in Ihrem Spam-Ordner nach.

Weitere Infos: https://www.mitbauzentrale-muenchen.de/termine-detail/mitbau-impuls-der-gemeinschaftsraum-in-wohnprojekten.html

Anmeldung:
https://www.mitbauzentrale-muenchen.de/termine-detail/mitbau-impuls-der-gemeinschaftsraum-in-wohnprojekten.html