Veranstaltungen

Unter Veranstaltungen veröffentlichen wir nur solche von allgemeinem und überregionalem Interesse zum Thema selbstorganisiertes, gemeinschaftliches Wohnen. Diese Einträge können Sie unter „Veranstaltung eintragen“ selbst vornehmen.

Veranstaltungen, die Ihr Projekt betreffen, tragen Sie bitte über Ihren eigenen Projekteintrag ein. Der Eintrag kann danach über den „Projektekalender“ eingesehen werden.

Sie können die Rubriken durch Anklicken sortieren, z.B. nach Datum, PLZ oder Rubriken.

Um eine neue Veranstaltung einzutragen, klicken Sie hier

DatumVeranstalterTitelRubrikPLZ, Ort
30.11.22mitbauzentrale münchenmitbau IMPULS – Der Gemeinschaftsraum in WohnprojektenVortrag Online
Info:

Der mitbau IMPULS will Neugierigen in entspannter afterwork-Atmosphäre Anregungen zu aktuellen Wohn- und Nachbarschaftsthemen geben. Zum Austauschen. Zum Debattieren. Jeden 4. Mittwoch im Monat um 19 Uhr.

30.11.2022 um 19.00 Uhr
Der Gemeinschaftsraum in Wohnprojekten – Konzeption, Planung und Betrieb

Seit mehr als 30 Jahren ist das Wohnen für Helene Rettenbach Schwerpunkt ihrer beruflichen Tätigkeit. Dabei interessieren sie die Menschen mit ihren Wohnbedürfnissen genauso wie die Räume, in denen sie leben. Die Beteiligung der Bewohner:innen in Planungsprozessen ist ihr ein besonderes Anliegen.

Seit 2011 lebt sie selbst in einem gemeinschaftlichen Wohnprojekt, dem Sandberghof in Darmstadt. Als erfahrene Innenarchitektin und Moderatorin für Partizipationsprozesse in Wohnprojekten hat sie für ihre Untersuchung zu Konzeption, Planung und Betrieb von Gemeinschaftsräumen in gemeinschaftlichen Wohnprojekten 60 Bewohner:innen-Interviews in ganz Deutschland durchgeführt. Ihre Ergebnisse stellt sie uns in ihrem Vortrag vor. Zusammengefasst gibt es die Ergebnisse in einer anschaulichen Broschüre der Stiftung trias.

Der Impuls-Abend ist kostenfrei und findet online per MS Teams statt. Wir bitten um Anmeldung unter info@mitbauzentrale-muenchen.de
Betreff: mitbau IMPULS am 30.11.22

Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie die Anleitung. Wir versenden am Vormittag der Veranstaltung den Teilnahmelink. Bitte sehen Sie auch in Ihrem Spam-Ordner nach.

Weitere Infos: https://www.mitbauzentrale-muenchen.de/termine-detail/mitbau-impuls-der-gemeinschaftsraum-in-wohnprojekten.html

Anmeldung:
https://www.mitbauzentrale-muenchen.de/termine-detail/mitbau-impuls-der-gemeinschaftsraum-in-wohnprojekten.html
07.12.22FORUM Gemeinschaftliches Wohnen e.V., Bundesvereinigung| in Kooperation m. dem Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation u. Digitalisierung RLP | Landesberatungsstelle Neues Wohnen RLP„Mit Neuen Wohnformen ländliche Räume entwickeln“Fachtagung55118 Hybrid (Präsenz Mainz und Online)
Info:

Im Rahmen des vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderten Projektes Wissen, Informationen, Netzwerke – WIN für Gemeinschaftliches Wohnen veranstaltet das FORUM Gemeinschaftliches Wohnen e.V., Bundesvereinigung, in Kooperation mit dem Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und der Landesberatungsstelle Neues Wohnen Rheinland-Pfalz

am Mittwoch, 07.12.2022, von 10:00 – 16:00 Uhr im Kulturzentrum (KUZ) in Mainz als Hybridveranstaltung konzipierte Fachtagung:

Mit Neuen Wohnformen ländliche Räume entwickeln

Vor Ort teilnehmen können ca. 100 Personen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit der Liveübertagung online zu folgen.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung wird bis Freitag, 25.11.2022 erbeten mit der Angabe, ob Sie digital oder in Präsenz teilnehmen möchten. Das Programm finden Sie mit einer ausführlichen Veranstaltungsbeschreibung und weiteren organisatorischen Hinweisen anbei.

Zum Programm-PDF


 

Downloads:
Programmeinladung
08.12.22Mitbauzentrale MünchenInfoabend: Gemeinschaftsorientiertes Wohnen in WohnprojektenInformationstage81925 München
Info:
Datum:08.12.2022 18:00–19:30
Ort:Bogenhausen Volkshochschule
Veranstalter:vhs
Rubrik:INFO
Thema:Wohnprojekt
Max. Teilnehmer:25

Wohnen in Wohnprojekten wird immer beliebter – bei Familien, bei Menschen, die mit mehreren Generationen zusammenleben möchten und denjenigen, die nach der richtigen Wohnform für ihr eigenes Alter suchen. Es gibt Projekte für Miet-, Eigentums- oder Genossenschaftswohnungen. Sie erfahren bei dieser Veranstaltung, welche Projektformen es gibt, wie Projekte entstehen und funktionieren, und können dann abschätzen, ob diese Wohnform für Sie in Frage kommt.

Referentin: Heike Skok - mitbauzentrale
08. Dezember 2022, 18:00 bis 19:30 Uhr MVHS in Bogenhausen, Rosenkavalierplatz 16

Die Infoveranstaltung ist kostenfrei und findet in Kooperation zwischen mitbauzentrale und Münchner Volkshochschule statt. Bitte melden Sie sich zur Veranstaltung direkt bei der Münchner Volkshochschule (Kursnummer P110428) an.

13.12.22Dezentrale SachsenOnline-Seminar „Wie finde ich ein Haus?“Seminar Online
Info:

Wohnprojekte brauchen beides: Gruppe und Gebäude. Doch wo findet man überhaupt ein Haus?

Das Onlineseminar bietet in kompakter Form einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten, Häuser zu finden (Immobilienplattformen im Internet, klassische Medien, Auktionen und Zwangsversteigerungen, persönliche Kontakte) und zeigt Vorteile und Stolperfallen auf.

Fragen, die wir dabei streifen: „Wie schnell muss man sein? Womit ist bei einer Zwangsversteigerung zu rechnen? Warum sind nicht alle Häuser, die zu Verkauf im Internet stehen, wirklich zu haben? Wie finde ich Eigentümer:innen raus? Wie finde ich Informationen zum Gebäude?“

Dazu kommt die Frage: „Muss es immer Kaufen sein?“ Alternativen zum Kauf wie Mietmodelle, Erbbaurecht und die Zusammenarbeit von Wohnprojekten mit Immobilienträgern werden erläutert.

Das Seminar richtet sich sowohl an Fachleute aus Architektur, Planung und Bau, die für ihre Arbeit einen Einblick in die Möglichkeiten für Wohnprojekte gewinnen wollen, als auch an fortgeschrittene Wohnprojektgründer:innen.

Das Seminar bietet keine Rechtsberatung.

Anmeldung unter: seminar_haussuche@dezentrale-sachsen.de

E-Mail:
gregor.meister@dezentrale-sachsen.de
Weitere Informationen:

https://www.dezentrale-sachsen.de/veranstaltung/online-seminar-wie-finde-ich-ein-haus/

Anmeldung:
seminar_haussuche@dezentrale-sachsen.de
22.12.22mitbauzentrale MünchenWohnungsangebote 55+ von MietMit (Sorgende Hausgemeinschaft)Informationstage81925 München
Info:
Datum:08.12.2022 18:00–19:30
Ort:Bogenhausen Volkshochschule
Veranstalter:vhs
Rubrik:INFO
Thema:Wohnprojekt
Max. Teilnehmer:25

Wohnen in Wohnprojekten wird immer beliebter – bei Familien, bei Menschen, die mit mehreren Generationen zusammenleben möchten und denjenigen, die nach der richtigen Wohnform für ihr eigenes Alter suchen. Es gibt Projekte für Miet-, Eigentums- oder Genossenschaftswohnungen. Sie erfahren bei dieser Veranstaltung, welche Projektformen es gibt, wie Projekte entstehen und funktionieren, und können dann abschätzen, ob diese Wohnform für Sie in Frage kommt.

Referentin: Heike Skok - mitbauzentrale
08. Dezember 2022, 18:00 bis 19:30 Uhr MVHS in Bogenhausen, Rosenkavalierplatz 16

Die Infoveranstaltung ist kostenfrei und findet in Kooperation zwischen mitbauzentrale und Münchner Volkshochschule statt. Bitte melden Sie sich zur Veranstaltung direkt bei der Münchner Volkshochschule (Kursnummer P110428) an.

21.01.23Stiftung triasQuartiersentwicklung mit Wohnprojekten - ein Vortrag von Natalie SchalerVortrag13357 Berlin
Info:

Im Rahmen der Aus-und Weiterbildung zum Wohnprojektberater*in der Stiftung trias findet am 21. Januar um 19:30 Uhr ein öffentlicher Vortrag von Natalie Schaler mit dem Titel „ Quartiersentwicklung mit Wohnprojekten“ statt. Wir laden Sie herzlich dazu ein.

Veranstaltungsort: ExRotaprint /Glaskiste, Gottschedstr. 4 13357 Berlin. Anmeldung bei: Andrej.schindler@stiftung-trias.de

Gemeinschaftsorientierte Wohnprojekte, wie Baugemeinschaften und Genossenschaften haben in der Vergangenheit bewiesen, dass sie über das eigene Projekt hinaus in vielfältiger Weise einen Mehrwert für ihr Umfeld bieten. Gerade in Neubauquartiren können Wohnprojekte durch ihre Innovationkraft und Engagement einen großen Beitrag leisten zur Entstehung eines lebendigen lebenswerten Quartiers und guter Nachbarschaften.  Um diese Potentiale zu nutzen, müssen von kommunaler Seite bereits bei der Grundstücksvergabe geeignete Rahmenbedingungen geschaffen werden. Der Schlüssel für eine Bedarfsgerechte und integrierte Quartiersentwicklung liegt dann vor allem in einen kooperativen Entwicklungsprozess nach Grundstücksvergabe, in dem Bausteine und Angebote der Projekte im Dialog abgestimmt und aufeinander angepasst werden.

Der Vortrag geht ein auf Potentiale von Wohnprojekten für die Quartiersentwicklung und das Wohnumfeld, auf Instrumente und Maßnahmen kommunaler Steuerung und erläutert den kooperativen Quartiersentwicklungsprozess anhand des Prinz Eugen Parks in München.

E-Mail:
andrej.schindler@stiftung-trias.de
Anmeldung:
andrej.schindler@stiftung-trias.de