Veranstaltungen

Unter Veranstaltungen veröffentlichen wir nur solche von allgemeinem und überregionalem Interesse zum Thema selbstorganisiertes, gemeinschaftliches Wohnen. Diese Einträge können Sie unter „Veranstaltung eintragen“ selbst vornehmen.

Veranstaltungen, die Ihr Projekt betreffen, tragen Sie bitte über Ihren eigenen Projekteintrag ein. Der Eintrag kann danach über den „Projektekalender“ eingesehen werden.

Sie können die Rubriken durch Anklicken sortieren, z.B. nach Datum, PLZ oder Rubriken.

Um eine neue Veranstaltung einzutragen, klicken Sie hier

DatumVeranstalterTitelRubrikPLZ, Ort
24. - 25.09.22Netzwerk Frankfurt für gemeinschaftliches Wohnen mit dem Dezernat Planen, Wohnen und Sport16. Infobörse für gemeinschaftliches WohnenInformationstage60322 Frankfurt am Main
Info:

Auf der Infobörse stellen sich gemeinschaftliche Wohnprojekte vor, Fachleute teilen ihr Wissen und es gibt viele Möglichkeiten der Vernetzung.

E-Mail:
info@gemeinschaftliches-wohnen.de
Weitere Informationen:

Auf der Infobörse stellen sich gemeinschaftliche Wohnprojekte vor, Fachleute teilen ihr Wissen und es gibt viele Möglichkeiten der Vernetzung. Seien Sie mit dabei, nutzen Sie das Informationsangebot und lernen Sie unterschiedliche Wohnkonzepte kennen.

Auch für neue Wohninitiativen, die sich ein erstes Konzept überlegt haben und nun als Gruppe wachsen wollen, ist die Infobörse eine sehr gute Gelegenheit: Sie können auf der Infobörse einen Stand bekommen und mit vielen Interessierten ins Gespräch kommen.

Ausstellende, wie Wohninitiativen, -projekte, Organisationen und Institutionen, können sich ab sofort anmelden. Infos und Anmeldemaske unter https://www.gemeinschaftliches-wohnen.de/infoboerse/

Anmeldung:
info@gemeinschaftliches-wohnen.de
13. - 16.10.22Projekt-Lebensbogen e.V.Gemeinschaftskurs - Ist Gemeinschaft eine Lebensform für mich?Seminar34289 Zierenberg
Info:

Ist Gemeinschaft eine Lebensform für mich?

Ein Kurs für alle Personen, die sich generell für das Leben in Gemeinschaft interessieren und für Menschen, die konkret über Lebensbogen mehr erfahren möchten.

In diesem Kurs begegnest du anderen Gleichgesinnten, einigen Gemeinschaftsmitglieder*innen und dir selbst. Ziel des Kurses ist es, als Teilnehmer*in mehr Klarheit darüber zu erhalten, ob Gemeinschaft überhaupt etwas für dich ist und welches deine nächsten Schritte sein können.

E-Mail:
sissyhein@pomerol.de
Weitere Informationen:

In diesen Tagen werden wir uns mit Hilfe verschiedenster Methoden und Werkzeuge gemeinschaftlichen und persönlichen Themen und Fragen widmen:

Wie funktioniert Gemeinschaft und welchen Stellenwert hat Kommunikation dabei?

Was bedeutet gemeinsame Ökonomie und wie werden Entscheidungen getroffen?

Welche Erwartungen und Sehnsüchte habe ich bezüglich gemeinschaftlichem Leben?

Wo würden meine Herausforderungen und Chancen liegen?

Wo stehe ich in meinem eigenen persönlichen Prozess?

Anmeldung:
sissyhein@pomerol.de
Downloads:
Gemeinschaftskurs Seminarbeschreibung
03.11.22Stiftung triasStart 2. Lehrgang der Aus- und Weiterbildung zum/zur Wohnprojekte-Berater*inSeminar13357 Berlin
Info:

Wohnprojekte haben einen spezifischen Beratungsbedarf, weshalb die Anforderungen an Wohnprojektberater*innen hoch sind. Zu einer ganzheitlichen Beratungskompetenz zählt fundiertes und interdisziplinäres Wissen unter anderem aus den Bereichen Gruppenprozesse, Immobilienentwicklung, Finanzierung und Rechtsformen. Die Suche nach der passenden Projektberater*in ist jedoch schwer, weil es zu wenig Berater*innen gibt, die die spezifischen Fragen von Wohnprojekten ganzheitlich und fundiert beantworten können.

Die Stiftung trias bietet daher seit 2021 eine spezifische Aus- und Weiterbildung für Wohnprojektberater*innen an, die sich an insgesamt acht Wochenenden aus acht Modulen in vier Themenschwerpunkten zusammensetzt.

Zeitraum: November 2022 bis Januar 2024

Ort: Berlin

Kosten: 4.400€ (Gesamtlehrgang)

E-Mail:
andrej.schindler@stiftung-trias.de
Weitere Informationen:

Weitere Informationen zu den Modulen und Termine unter www.stiftung-trias.de/weiterbildung

Insgesamt stehen 20 Plätze zur Verfügung.

Anmeldung, Beratung und weitere Informationen bei

Andrej Schindler, E-Mail: andrej.schindler@stiftung-trias.de, Tel +49 (0)176/67 28 67 55

Anmeldung:
andrej.schindler@stiftung-trias.de
Downloads:
Flyer Aus- und Weiterbildung/Anmeldeformular