Natur & Kunst

Hessen > Projektgruppe

-Das Projekt

Natur & Kunst

Lebensgemeinschaft im Odenwald gründen

Deutschland

+Kontaktperson/Bewohnerverein/Projektorganisation

Mark Rabe

bildlichkeit@web.de

+Planungsstand und Organisation

Jahr des Planungsbeginns:
2020

Mitstreiter gesucht:
Ja

Kurzbeschreibung:
Herzliche und gesellige Profi-Künstler/-innen, Kunsthandwerker, Instrumentenbauer, Designerinnen, Architekten, Restauratoren, Musik- und Körpertherapeuten bzw. Kreative (28-68 Jahre) gesucht zur Gründung einer ökologisch-kreativen Lebensgemeinschaft im Vorderen Odenwald/Südhessen mit 13 Erwachsenen zzgl. Kindern und Tieren: Uns gefällt, wenn Du - wie wir - positiv denkst, unkonventionell, weltoffen, großzügig, achtsam, spirituell, engagiert und naturverbunden bist? Gesuchter Altbau mit Hof und großem Grundstück: Inwiefern bist Du neben professioneller Kunst/Musik/Tanz/Theater/Literatur/Film ein(e) dynamische/r Handwerker-, Bau- oder Landwirtschafts-Profi, die/der bei Renovierung/Ausbau, Selbstversorgung/Permakultur, Verwaltung/Orga oder Energie-Autarkie viele Kenntnisse hat? Schreibe über Dich (Alter, Sparte, Anhang) und Deine Motivation!

+Ausrichtung, Ausstattung, Bewohner

Inhaltliche Merkmale:
Nachbarschaftliche Aktivitäten, Gegenseitige Hilfe, Gemeinschaftliches kostensparendes Bauen, Wohnen und Arbeiten, Kunst und Kultur, Ökologische Ausrichtung, Projekt im ländlichen Raum, Spiritualität

Besondere Zielgruppe:
Alleinerziehende, Familien, Interkulturell, Mehrgenerationenwohnen, Singles, Wohnen mit Kindern, Künstler und Kreative

Projekttyp:
Wohngemeinschaft (mit Gemeinschaftsküche), Clusterwohnen (eigenes Zimmer inkl. Bad/Kochnische + gemeinsame Küche in gemeinsamer Wohnung)

+Sonstiges

Sonstige Informationen:
Natur & Kunst: Lebensgemeinschaft im Odenwald gründen Wir suchen naturverbunden-kultivierte Leute zur Gründung einer Lebensgemeinschaft im Vorderen Odenwald zwischen Darmstadt und Erbach mit 11-13 Erwachsenen zzgl. Tieren und Kids. 2022/23 soll ein ökologisch-kreatives Kollektiv aus Singles, Paaren, 1-3 Familien und/oder Alleinerziehenden auf einem charmanten Bauernhof, einer alten Villa, Mühle oder Gutshaus in Südhessen entstehen, das sich selbst versorgt, ökologisch autarkes Leben anstrebt und künstlerisch aktiv ist. Wenn Du kein großes Kapital einbringen kannst, melde Dich trotzdem, denn - wenn es paßt - suchen wir auch 4-7 Mieter. #Hast Du ca. 50.000,-€ (oder mehr) pro Erwachsenem für den Kauf/Ausbau/Renovierung zur Verfügung? #Denkst Du als Rechtsform an eine Eigentümergemeinschaft, Mietshäuser-Syndikat oder Genossenschaft? #Oder würdest Du engagierter Mieter/-in sein? Schreibe über Dich und Deine Motivation: Dann treffen wir uns in der Region, damit wir uns beschnuppern und auf die Suche nach einem geeigneten ländlichen Anwesen (in Alleinlage) im Odenwald begeben können; wobei Kauf, Erbpacht oder langjährige Pacht mit Kaufoption mit der Gruppe für uns die favorisierte Option ist. Bei diesem Autarkie anstrebenden Wohnprojekt auf einem großen Stück Land sollte für Dich klar sein, daß regelmäßige Aufgaben im Wohnraumausbau, der Wasser-, Wärme- und Stromversorgung, Selbstversorger-Landwirtschaft (Permakultur) und ggf. mit Tieren für alle anfallen. 15+ Std. Arbeit/Wo. pP Du solltest herzlich und großzügig, 28 bis 68 Jahre jung sowie sehr gesellig (kein/e Einzelgänger/-in) sein und mehrjährige Erfahrungen im Zusammenleben mit anderen Erwachsenen haben, die nicht deiner Familie entstammen. Die Mehrheit soll zwischen 40 bis 55 Jahre liegen. Uns gefällt, wenn Du - wie wir - positiv denkst, unkonventionell, naturverbunden, weltoffen, flexibel, achtsam, spirituell, kreativ und bodenständig bist? Bei den Nutzungsmöglichkeiten der gesuchten Immobilie spielt eine wichtige Rolle, inwiefern dort Kunst & Kultur verwirklicht werden können; und wenn ja: Gibt es entsprechende Räumlichkeiten? - Uns würde es sehr gefallen, wenn die Gemeinschaft Veranstaltungen wie Theater, Konzerte, Lesungen, Ausstellungen sowie Seminare, Proberäume, Ateliers, Werkstätten, Café, Kino und ggf. Ferienwohnung auf dem Hof tatkräftig mitträgt und sich "mit einer Öffnung nach außen in Form von Kräuterwanderungen, Gesprächs- und Singkreisen, Festen im Jahreskreis, Angebote für Kinder.." (Zitat Interessentin) aktiv in Angebote für das lokale Dorfleben einbrächte. Ich bin M/50, Kunstwissenschaftler/Theater, ohne Kinder; Zweck-WG war in ca. 15 Jahren gemeinschaftlicher Wohnerfahrung nie meins. Ich bin sehr kinderfreundlich, handwerklich geschickt, mag Sauna und freue mich über dynamische Menschen im Projekt, die bei der Renovierung, im Garten, Verwaltung/Orga, Landwirtschaft oder Energie-Autarkie viele Kenntnisse haben und den Hut aufhaben können. Spiritualität und Workshops für die Gruppe sind ein Plus. #Was davon entspricht Dir? Schöne Grüße, Mark

+Bilder

Letzte Änderung

22.02.2024 12:31:49