Mehrgenerationen-Wohnprojekt Hubertusmühle

Baden-Württemberg > Realisiertes Projekt

-Das Projekt

Mehrgenerationen-Wohnprojekt Hubertusmühle

Alleinlage im wunderschönen Brettachtal

Hubertusmühle 1
74582 Gerabronn
Deutschland
info@hubertusmuehle.de
www.hubertusmuehle.de

+Kontaktperson/Bewohnerverein/Projektorganisation

Weinmann Michael
Hubertusmühle 1
74582 Gerabronn - Amlishagen

07952 - 92 62 404
info@hubertusmuehle.de

+Projektträger/Eigentümer der Wohnungen

Hubertusmühle eG
Weinmann, Michael
Hubertusmühle 1
74582 Gerabronn - Amlishagen

07952 - 92 62 404

info@hubertusmuehle.de
www.hubertusmuehle.de

+Planungsstand und Organisation

Jahr des Planungsbeginns:
2019

Jahr des Bezugs (ggf. geplant):
2019

Mitstreiter gesucht:
Ja

Kurzbeschreibung:
Unser Ziel ist es, ein wunderschön gelegenes Gebäudeensemble im Landschaftsschutzgebiet Brettachtal in Gerabronn-Amlishagen wiederzubeleben. Leider warf uns ein massiver Wasserschaden zurück, eine Hälfte des Wohnhauses war nicht mehr bewohnbar. Doch wir nutzten dies als Chance und planten eine grundlegende energetische Sanierung. In einer bundesweiten Ausschreibung überzeugten wir KfW, dena + BMWi von unserem Energiekonzept und wurden deshalb als gefördertes Modellprojekt ausgewählt. Der Umbau wird 2024 abgeschlossen sein. Als Gemeinschaft fühlen wir uns dem Ziel verpflichtet, ein ökologisches und soziales Wohnprojekt in gemeinschaftlicher und selbstbestimmter Form aufzubauen. Ansprechen möchten wir alle Altersgruppen, gerne auch junge Menschen mit und ohne Kinder, die Lust auf eine naturnahe Umgebung und einem positiven Miteinander haben, um hier das Modell eines Zusammenlebens in Freiheit und Verantwortung für sich selbst, füreinander und für die Gesellschaft zu wagen

Rechtsform:
Genossenschaft, Bewusste Erbbaurechts-Gestaltung, Dauerwohnrechte

+Ausrichtung, Ausstattung, Bewohner

Inhaltliche Merkmale:
Nachbarschaftliche Aktivitäten, Gegenseitige Hilfe, Wohnen und Arbeiten, Kunst und Kultur, Ökologische Ausrichtung, Projekt im ländlichen Raum

Besondere Zielgruppe:
Familien, Interkulturell, Mehrgenerationenwohnen, Singles, Wohnen mit Kindern, Spaß am Gemeinschaftsleben

Projekttyp:
Wohngemeinschaft (mit Gemeinschaftsküche), Hausgemeinschaft (mit abgeschlossenen Wohnungen), Clusterwohnen (eigenes Zimmer inkl. Bad/Kochnische + gemeinsame Küche in gemeinsamer Wohnung)

+Grundstück und Gebäude

Grundstücksgröße:
20.000

Wohnfläche gesamt in m²:
600

Wohnungenanzahl:
11

Gebäudeart:
Altbau, mit Nebengebäuden (Stall, Halle, Nebenräume),

Lage:
Ländliche Region

Gebäudetyp:
Mehrfamilienhaus/-häuser

Gemeinschaftseinrichtungen:

- davon Gemeinschaftsraum

200 m²

- davon Gästewohnung

50 m²

Infrastruktur:
ÖPNV-Haltestelle, Einkaufsmöglichkeit, Arzt, Apotheke, Grünanlagen

Bauliche Merkmale:
Energiekonzept, Baubiologie, Barrierefrei, Neue Bodenversiegelung vermeiden

Barrierefreiheit:
Barrierearm (DIN 18025)

+Unterstützung im Planungsprozess

Stiftung trias / Andrej Schindler, Augsburg

+Sonstiges

Weitere geplante Projekte:
Kauf eines Hauses im Dorf (3 Minuten zu Fuß)

+Wohnangebote

+Bilder

Letzte Änderung

10.02.2024 17:08:02